Mit den neuen 2022-er Version führt Lexware den Update-Prozess 2.1 ein - die auto­ma­ti­sche Bereit­stel­lung der Jahres­wech­sel­ver­sionen direkt im Programm für Abo-Kund:innen.

Sobald die neue Jahres­ver­sion zur Verfü­gung steht, wird auf der Start­seite des Programms im oran­ge­far­benen Balken*  ein Update-Hinweis einge­spielt. Die Instal­la­tion der neuen Version erfolgt ganz bequem und direkt über die Lexware Soft­ware. Dabei erhalten die Nutzer:innen auto­ma­tisch eine neue Seri­en­nummer.
 
Für die Auslieferung 2021/2022 erhalten Sie letztmalig eine E-Mail mit Link und Seriennummer zu den Jahreswechselversionen.
 
Der Abruf der Jahreswechselversion muss bis spätes­tens zum 31.03.xx erfolgen. Ansonsten kann nicht mehr mit der Soft­ware gear­beitet, sondern nur noch die Daten einge­sehen werden.

Weitere Infos und Details zur Instal­la­tion

☛ FAQ: Installation der 'Neuen Version' direkt im Programm
☛ Youtube: Ihre neue Version ist da! So funktioniert die Installation


Beachten Sie bitte, dass die Jahres­wech­sel­ver­sion zeit­lich unab­hängig von der Rech­nungs­stel­lung ist. Es handelt sich hier um ein Abo-Produkt, das sich nach 12 Monaten auto­ma­tisch verlän­gert. Sofern keine gültige Kündi­gung vorliegt, erhalten Sie bei auto­ma­ti­scher Verlän­ge­rung eine Folge­rech­nung ohne physi­sche Waren­lie­fe­rung.

* In Einzelfällen kann es vorkommen, dass der orangefarbene Balken nicht automatisch verschwindet, nachdem das Update durchgeführt wurde. In diesem Fall nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Sie können es aber auch selbst lösen. Gehen Sie bitte wie folgt vor: Im Datenverzeichnis muss die officeinfo.xml Datei umbenannt werden, bspw. in _officeinfo.xml. Beim nächsten Start werden der orangefarbene Balken und die Update-News dann nicht mehr angezeigt.